Zwei Fragen: Woran? Und wofür?

… Und wenn  ich dich zwei Fragen fragen würde, wär‘ das: Woran glaubst du? Und wofür lebst du ? …‘ fragt die Gruppe Klee in ihrem Lied ‚2 Fragen‘. Nur die wenigsten von uns werden auf diese Fragen direkt Antworten haben. Über ein Unternehmensleitbild hat vielleicht der eine oder andere schon nachgedacht. Aber woran glauben und wofür leben wir?

Es macht Sinn, sich darüber im Klaren zu sein, was unsere eigenen Grundlagen sind. Es ist eine persönliche Sinn-Vision, die bewusst oder unbewusst auf unsere privaten und beruflichen Bereiche abstrahlt. Da wir größtenteils inhabergeführte Unternehmen haben, ist die eigene Sinn-Vision das Fundament, auf dem die Werte des ganzen Unternehmens basieren. Schreiben Sie diese Gedanken nieder. Vielleicht sind es einige Sätze. Vielleicht aber auch nur wenige Begriffe, die eine Kompassfunktion haben.

Möglicherweise ist für Sie ‚Freiheit‘ ein solcher Fundamentbegriff der eigenen Sinn-Vision. Wenn Sie über Fragen nachdenken wie ‚Soll ich eine Partnerschaft gründen?‘ ‚Nehme ich ein Bank-Darlehen auf?‘ ‚Ist es ein Problem mit drei Kunden 40 % des Umsatzes zu machen?‘ usw., könnten Sie zu ganz anderen Ergebnissen kommen, wie wenn Sie die Sinn-Vision ‚Starkes Wachstum‘ haben.

Einen Kompass wie eine Sinn-Vision muss man anwenden und von Zeit zu Zeit überprüfen. Das geht umso besser, je grundlegender und einfacher sie ist. Gemäß dem Credo von SteuerberaterCoach ‚Besser einfach‘.

Der Link zum Lied: http://www.youtube.com/watch?v=iG–_hTSSfo

27. September 2011 von Christoph Nowag | Kategorien: Think

← Zurück zu allen Artikeln